Mein Menschenbild Meine Arbeit ist von einem humanistischen Menschenbild geprägt, das von der Einheit von Körper, Geist und Seele ausgeht. Ein humanistisches Menschenbild sieht in jedem Menschen eine eigenständige, in sich wertvolle Persönlichkeit und respektiert die Einzigartigkeit, Selbstständigkeit und Kompetenz des Einzelnen. Niemals sind zwei Personen gleich und somit auch nicht gleich im Streben nach Selbstverwirklichung, Selbstverantwortlichkeit, Selbstregulation und der Fähigkeit zur Emotionalität. Von daher sehe ich in jedem Menschen den eigentlichen Experten für seine persönlichen Eigenschaften, Fähigkeiten, Vorlieben, Gefühle und sein Verhalten. Damit braucht er uns Berater, Coaches, Therapeuten ... nicht “als Erzeuger neuer Wirklichkeiten, sondern als Unterstützung, um selbst eine neue Wirklichkeit zu bilden.” (Sonja Radatz).